LAST - außer Dienst

Das LAST (Lastentransportfahrzeug) war bis 2008 das KLF (Klein-Löschfahrzeug) der Feuerwehr Lans. Nach dem Neukauf des KLFA wurde vom Landesfeuerwehrverband die Weisung gegeben, dass der FF Lans nur ein Fahrzeug dieser taktischen Bezeichnung zusteht und dass man das noch im Einsatz befindliche Fahrzeug umbezeichnen müsse. Nach reichlicher Überlegung entschied man sich für den Ausbau der KLF-Pflichtbeladung aus dem Fahrzeug und der Umbezeichnung zu einem LAST.


Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Volkwagen LT 35, wie er in vielen Feuerwehren Tirols als Standartfahrzeug in den frühen 1980 Jahren üblich war. Das Fahrzeug hat eine höchstzulässige Gesamtmasse von 3500 Kg und ist daher mit der Führerscheinklasse B zu lenken. Das Fahrzeug dient heute im Einsatz vor allem als Nachfahrzeug für Schmutzarbeiten und Transportfahrten aller Arten, außerdem kommt dem Fahrzeug als Zugfahrzeug für die ANHÄNGER der FF Lans große Bedeutung zu.

  • Taktische Bezeichnung LAST - Lastentransportfahrzeug
  • Funkname:                        LAST Lans
  • Baujahr:                            1984
  • Aufbau:                             Rosenbauer
  • Fahrgestell:                       Volkswagen
  • Type:                                 LT 35
  • Motorleistung:                   90 PS 
  • Eigengewicht:                    2070 Kg
  • Gesamtgewicht:                 3500 Kg
  • Besatzung:                        1:8
  • Sonstiges:                         12 Stk. B Druckschläuche
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.