KLF-A

Das KLFA (Kleinlöschfahrzeug Allrad) wurde 2008 in Dienst gestellt. Dieses Fahrzeug der neuesten Generation wurde als Ersatz für das über 30 Jahre alte BLF (Berglandlöschfahrzeug) Land Rover von der Gemeinde angekauft. Da man mit dem VW LT ein weiteres KLF in Dienst hatte, wurde dies kurzerhand zurückgebaut und zum LAST (Lastentransportfahrzeug) umfunktioniert.


Das Fahrgestell des KLFA ist ein Mercedes Sprinter mit 183 PS. Aufgrund seines Gewichtes ist dieses Fahrzeug nur mit der Führerscheinklasse C bzw. C1 zu lenken.
Als Besonderheit wurde das Fahrzeug bereits vom Werk als Einsatzleitfahrzeug ausgerüstet. Der Feuerwehrfahrzeughersteller "Rosenbauer" hat die Sonderwünsche der FF Lans hinsichtlich örtlicher Sonderbedürfnisse mit Bravour gemeistert.
Im Gemeindegebiet von Lans kommt aufgrund der fünf Seen und Tümpel dem Fahrzeug mit seiner Tragkraftspritze eine ganz besondere Bedeutung zu.  

  • Taktische Bezeichnung: KLF-A - Kleinlöschfahrzeug Allrad
  • Funkname:                        KLFA Lans
  • Baujahr:                            2008
  • Aufbau:                             Rosenbauer
  • Fahrgestell:                       Mercedes Benz
  • Type:                                Sprinter 518 CDI/36   
  • Motorleistung:                    135 Kw 
  • Antrieb:                             Allrad
  • Eigengewicht:                     3340 Kg
  • Gesamtgewicht:                  5300 Kg
  • Besatzung:                         1:8
  • Sonstiges:                          Bergewanne (Klappbar)

                                                        Tragkraftspritze Rosenbauer FOX 2

                                                        Zusätzliches Schlauchmaterial

                                                        Stromaggregat

                                                        Ausfahrbarer Lichtmasten

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.