Verhalten bei Gasaustritt

gasRauchen Sie keinesfalls, zünden Sie keine Streichhölzer oder Feuerzeuge an und verwenden Sie keine elektrischen Anlagen (Handy, Türklingel, kein Licht einschalten!)

Die dabei möglicherweise entstehenden Funken können zur Explosion führen! Warnen Sie andere Personen die sich im Gebäude befinden und verlassen sie den Gefahrenbereich!

Alarmieren Sie rechtzeitig die Einsatzkräfte (Feuerwehr) über 122 oder 128 (Gasnotruf). Bevor die Feuerwehr oder eine Fachkraft der Erdgasversorgungsfirma nicht feststellt das ein gefahrloses betreten möglich ist halten sie ausreichend Sicherheitsabstand (30-60m) zum Gefahrenbereich ein.