123. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lans

JHV im Gasthof TraubeFreitag, der 13. sollte für die Florianijünger der Feuerwehr Lans kein schlechtes Omen sein. An diesem Tag wurde die diesjährige Vollversammlung im Gasthof Traube - Isserwirt abgehalten. Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Entschuldigungen folgte der Großteil der Florianijünger der Einladung des Kommandos.
Unter anderem konnte Kommandant OBI Martin Pachner den Bürgermeister von Lans Dr. Benedikt Erhard sowie als Vertreter des Bezirks-Feuerwehrverbandes, den Abschnittskommandanten ABI Werner Strobl, in Lans begrüßen. Auch Ehren-Kommandant OBI Peter Niedrist und Alt-Bürgermeister Fritz Frauscher folgten der Einladung. Pünktlich um 20:00 Uhr konnte der Kommandant die Beschlussfähigkeit feststellen und die Vollversammlung eröffnen. Wie in Lans üblich wurde diese kurze Zeit später für ein Abendessen unterbrochen. Die Florianijünger wurden durch die hervorragende Küche des Gasthofes Traube für die anstehende Sitzung gestärkt. Anschließend konnte mit der Vollversammlung laut Tagesordnung fortgefahren werden.
Beim traditionellen Totengedenk konnte auf ein Jahr zurückgeblickt werden, in dem wir keinen Kameraden auf dem letzen Weg begleiten mussten. Wie nah der Tod jedoch mit der Arbeit der Feuerwehrleute zusammenhängt, wurde kurz mit dem Tod der zwei kleinen Mädchen im vergangenen Dezember in Innsbruck erwähnt.
Nach einer Minute des Schweigens und des Nachdenkens folgte Punkt 3. der Tagesordnung, der Jahresbericht des Schriftführers. OV Andreas Frick nahm dabei die Anwesenden mit auf eine kleine Reise mit Zahlen und Bildern aus dem vergangenen Jahr. Nach seinem 9. Bericht als Schriftführer kündigte Andreas an, im kommenden Jahr nach 10 Jahren für keine weitere Periode als Schriftführer zu kandidieren. Immerhin übernahm er im vergangenen November auch die Rolle des Hauptmannes bei der Schützenkompanie Lans, was sicher sehr viel Zeit in Anspruch nehmen wird.
Kdt OBI Martin PachnerAuf den Bericht des Schriftführers folgte der 35. Bericht des Kassiers V Georg Pyka. In diesem Jahr konnte Georg neben einem sensationellen Ball-Ergebnis, welches vor allem der ausführenden Gruppe um LM Florian Stolz und FM Benedikt Stolz zu verdanken ist, auch ein großartiges Plus in der Kameradschaftskasse präsentieren. Nachdem die zwei Kassaprüfer OFM Christoph Gurgisser und HFM Florian Schapfl die Kassa für exakt geführt und einwandfrei befunden hatten, wurde das Kommando durch die Vollversammlung einstimmig entlastet.

Die Zuständigen für die Ausrüstung und Gerätschaften, Gerätewart HLM Leo Riedl und Obermaschinist OLM Philipp Schapfl waren bei Punkt 6. an der Reihe und präsentierten jeweils einen einwandfreien und erfreulichen Bericht. Vor allem der Bericht des Gerätewartes zeigte, mit welchem Herzblut sich unser Poldi für die Feuerwehr Lans einsetzt und wie wichtig er für uns ist.
Zu Punkt 7. der Tagesordnung legte der Kommandant OBI Martin Pachner seinen Jahresbericht ab. Da der Großteil der Aktivitäten bereits von den Vorrednern angesprochen wurde, wechselte der Kommandant nach einem sehr kurzen Rückblick seinen Blick in die Zukunft und präsentierte den Mitgliedern Neuerungen, die im Jahr 2017 anstehen würden - darunter vor allem der Umbau des Gerätehauses, die Alarmierungsunterstützung mittels SMS sowie terminliche Fixpunkte.
Die Beförderten 2017Nahtlos wurde daraufhin zu Punkt 8. "Beförderungen und Ehrungen" gewechselt. Dabei wurden folgende Herren aufgrund ihres Ausbildungsstandes bzw. der Mitgliedsjahre befördert: zum Feuerwehrmann Martin Seeber, zum Oberfeuerwehrmann Andreas Riedl & Martin Hager sowie zum Ober-Löschmeister Michael Wibmer.
Die Verdienstmedaille für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt unser Mitglied der Fahnenabordnung HFM Florian Stolz; für 40-jährige Mitgliedschaft wurden HFM Sepp Hofer, HFM Alois Pachner, HFM Josef Hager sowie HFM Johann Seeber ausgezeichnet. Außerdem erhielt auch HFM Walter Haas die Auszeichnung für 40-jährige Mitgliedschaft. Walter ist seit 1989 Mitglied bei der Feuerwehr Lans, war jedoch bereits vorher Mitglied bei der Feuerwehr Gröbming / Winkl in der Steiermark.
Nach der Überreichung der Medaillen und den Dankesworten für die Geehrten fuhren die Ehrengäste Bürgermeister Benno Ehrhard und Abschnittskommandant Werner Strobl mit ihren Grußworten fort. Beide Herren bedankten sich bei der versammelten Mannschaft für ihren Einsatz, wobei der Bürgermeister mehr auf die finanziellen und der Abschnittskommandant auf die taktischen  Aspekte einging. Beide Herren lobten die starke Kameradschaft und die tadellose Ausbildung der gesamten Mannschaft.
Als letzter Teil wurde der Punkt Allfälliges durchgeführt. Vom Kommandanten wurde dies vor allem für Dankesworte an die gesamte Mannschaft für ihren Einsatz und die Freundschaft genützt.  Aber auch zahlreichen Gönnern, Helfern und vor allem den Lanser Gasthäusern sprach der Kommandant dankende Worte aus. Um der Vollversammlung noch einmal die Möglichkeit zu bieten, sich Gedanken für letzte Wortmeldungen zu machen, hatte der Kommandant einen rund 20 minütigen Film zusammengestellt, welcher aus den besten Fotos des vergangenen Jahres bestand.
Nach kurzen abschließenden Meldungen konnte die 121. Jahreshauptversammlung um 23:00 Uhr beschlossen werden und man ging in den kameradschaftlichen und vielleicht wichtigsten Teil des Abends über.

P1130005.JPGP1130007.JPGP1130008.JPGP1130014.JPGP1130019.JPGP1130024.JPGP1130026.JPGP1130027.JPGP1130029.jpgP1130036.JPGP1130037.JPGP1130040.JPGP1130042.JPGP1130043.JPG

Fotos: OLM Michael Wibmer, Bericht: OBI Martin Pachner

Links

 BFV

lfv tirol

fdis logo

nächste Termine:

Keine Termine
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Gönner:

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x