Alarmierung durch Großbrand in Innsbruck

Rauch (1)Meldungen aus Aldrans, wonach am Lanserkopf starker dunkler Rauch zu sehen sei, folgte die Leitstelle Tirol mit der Alarmierung der Feuerwehr Lans. Dem Mitarbeiter der LS-Tirol war jedoch klar, dass aufgrund des Großbrandes in Innsbruck und der starken Rauchentwicklung am Fuße des Bergisel eine Täuschung  möglich wäre und löste so nur die Pagerschleife und nicht die Sirenenalarmierung für Lans aus.
Nach kürzester Zeit rückte die Feuerwehr Lans mit TLFA und LAST Lans zur Kontrollfahrt in das Gebiet Lansermoor / Lanserkopf aus, konnte zum Glück aber nur den aufsteigenden Rauch vom Großbrand in Innsbruck feststellen. Nach Abklärung über drei Kontrollpunkte konnte nach rund einer halben Stunde der Einsatz beendet und die Alarmbereitschaft für das Gemeindegebiet von Lans wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen:
TLFA & LAST Lans mit 10 Mann
Einsatzleiter: OBI Martin Pachner

Rauch (1).jpgRauch (2).jpgRauch (3).jpg

Bericht & Bilder:  OBI Martin Pachner

 

Links

 BFV

lfv tirol

fdis logo

nächste Termine:

Keine Termine
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Gönner:

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x