Einsatz nach Kanalverstopfung

Kanal5Beim Eintreffen der FF Lans war die Polizeistreife Lans bereits vor Ort.  Gemeinsam machte man sich auf die Suche nach dem Leck, welches für einen Bach aus Schmutzwasser in den Mühlsee verantwortlich war.  Zusammen mit der Gemeinde wurde versucht, das verschlossene Kanalrohr mittels Kanalratte und HT zu öffnen. Dies blieb jedoch ohne gewünschten Erfolg, daher entschloss sich der Bauhofleiter der Gemeinde, professionelle Hilfe durch eine Spezialfirma zu holen. Die Feuerwehr Lans überbrückte in der Zwischenzeit die verstopfte Stelle mittels Tauchpumpe und verhinderte so die weitere Verschmutzung des Mühlsee.
Nach Eintreffen der Spezialfirma konnte in kürzester Zeit die Verstopfung der Hauptkanalleitung behoben werden. Nach 3 Stunden konnten die Mitglieder der FF Lans wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft bei der Leitstelle melden.

Im Einsatz standen:
TLFA 2000 und Last mit 10 Mann (5 Reserve)
Polizei 2 Mann
Gemeinde Lans
Kanal Mayr 2 Mann

Kanal1.jpgKanal2.jpgKanal3.jpgKanal4.jpgKanal5.jpg

Fotos: LM Wibmer Michael, Bericht: OBI Martin Pachner

 

Links

 BFV

lfv tirol

fdis logo

nächste Termine:

Keine Termine
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Gönner:

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x